Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Berstermann & Partner in Osnabrück vertritt in vielen Auseinandersetzungen leitende Angestellte sowie Geschäftsführer und Vorstände von Unternehmen.

Da für diesen Personankreis andere rechtliche Rahmenbedingungen gelten als bei „normalen“ Arbeitnehmern ist es wichtig, diesen Rahmen genau zu kennen. Bei Auseinandersetzungen zwischen Topmanagern und einem Unternehmen wird in der Regel auch von beiden Seiten großer Wert auf Diskretion gelegt. Insoweit werden Auseinandersetzungen auf dieser Ebene in der Regel außergerichtlich gelöst. Auch in diesem Bereich ist in unserer Kanzlei entsprechende Expertise vorhanden: Dr. Berstermann, Fachanwalt für Arbeitsrecht, war viele Jahre Personalchef großer Unternehmen.

Zu seinem Aufgabenbereich gehörte unter anderem die Betreuung von leitenden Angestellten, Geschäftsführern und Vorständen. Insoweit sind ihm alle möglichen Regelungsfelder sowohl bei der Begründung, als auch bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses mit diesem Personenkreis bestens vertraut. Bei der Begründung eines Arbeits- oder Dienstverhältnisses kann daher im Vorfeld eine kompetente Beratung dahingehend erfolgen, dass alle möglichen Vertragsvereinbarungen überprüft werden. Im Weiteren kann auf die ansonsten üblichen Regelungen für diesen Personenkreis hingewiesen werden. Im Falle einer Vertragsbeendigung kann unsere Kanzlei eine solche diskret, zügig und erfolgreich durchführen.

Da es bei dem Personenkreis der leitenden Angestellten, der Geschäftsführer und Vorstände meistens auch um wichtige Fragen und hohe finanzielle Auswirkungen geht, sollte vor Durchführung jeder vertraglichen Maßnahme eine kompetente arbeitsrechtliche Beratung eingeholt werden.